Samstag, 28. Januar 2017

"Mini-Seegfrörne" in Lindau



Diesmal ist nicht nur der kleine See in Lindau zugefroren, sondern auch ein beachtlicher Teil Richtung Österreich, also nach der Brücke bis kurz nach der Insel Hoy. Laut Schwäbische.de ist dies das letzte Mal vor 15 Jahren gewesen.


Am Untersee kenne ich es auch noch aus meiner Kindheit, dass der Untersee regelmässig zugefroren war und es macht Spass auf dem Eis zu laufen (mit und ohne Schlittschuhe).
Irgendwas Gutes musste es jetzt auch gehabt haben, dass es solange kalt (bis zu -16 Grad) war.
Es war  heute herrlich über den See zu spazieren. Für das nächste Mal haben wir uns vorgenommen, dass wir dann auch wieder Schlittschuhe haben ...











Keine Kommentare:

Kommentar posten